Selbsthilfegruppe Migräne Paderborn

Migräne ist eine neurologische Erkrankung unter der etwa ein Zehntel der Bevölkerung leidet.

Patienten, die unter Migräne oder chronischen Schmerzen leiden, haben oft eine Odyssee hinter sich bis sie endlich den Arzt oder Therapeuten finden, der sie ernst nimmt.
Die meisten resignieren bereits vorher und fügen sich ihrem Schicksal.

Der Kampf gegen die Schmerzen führt nicht nur für den Betroffenen zu psychischen Belastungen, Ängsten und Sorge um den Arbeitsplatz – auch die Angehörigen und Freunde leiden mit.

Wir wollen weg vom Image des hysterischen Menschen und der Abstempelung als Simulanten oder Hypochonder, da es sich um eine ernstzunehmende, chronische Krankheit handelt.

In der Selbsthilfegruppe Migräne Paderborn wollen wir


miteinander sprechen
einander zuhören
Erfahrungen austauschen
neue Erkenntnisse diskutieren